22. April 2010

Deutsch-Belarussisches Energieforum

Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Belarus und Deutschland haben sich in den letzten Jahren deutlich verbessert. Dies gilt auch für die Kooperationsmöglichkeiten im Energiebereich, speziell in den Bereichen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien und Modernisierung der Energieinfrastruktur. Hier hat Belarus großes Interesse an einer engen Zusammenarbeit mit deutschen Unternehmen.

Vor diesem Hintergrund organisiert der Ost-Ausschuss gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, der Deutschen Energie-Agentur, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag, der Botschaft der Republik Belarus in Deutschland sowie der Hannover Messe ein Deutsch-Belarussisches Energieforum im Rahmen der HANNOVER MESSE am Donnerstag, dem 22. April 2010, 10:00 - 16:00 Uhr, Messegelände, Convention Center (CC, Saal 15/16).

Auf diesem Forum sollen die Kooperationspotenziale im Energiebereich dargestellt und konkrete Projekte präsentiert werden. Den geplanten Ablauf des Energieforums haben wir Ihnen als Anlage beigefügt. Die Teilnahmegebühr beträgt 220,00 EUR zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Veranstaltung wird simultan russisch-deutsch übersetzt. Wir möchten Sie zu diesem Energieforum herzlich einladen und bitten Sie um Ihre Anmeldung mit dem beiliegenden Antwortfax bis zum 15. April 2010.