14. Januar 2010

Global Forum for Food and Agriculture, Berlin 2010

Der Ost-Ausschuss beteiligt sich mit der Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft als ein Träger des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA), vom 14. - 16. Januar 2010 an der neu initiierten politischen Auftaktveranstaltung der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Das GFFA ist ein hochrangiges internationales Dialogforum, dass sich zum Ziel gesetzt hat, zentrale Zukunftsfragen zur Sicherung der globalen Welternährung mit Agrarminister/innen aus aller Welt, den Spitzen der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie Vertretern von Wissenschaft und Zivilgesellschaft zu diskutieren.

Im Januar 2010 steht das GFFA unter dem Leitthema „Landwirtschaft und Klimawandel – neue Konzepte von Politik und Wirtschaft“. Neben dem internationalen Agrarministerpodium und einem hochrangigen internationalem Wirtschaftspodium führt der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft im Rahmen des GFFA 2010 eine Reihe von hochrangigen wirtschaftspolitischen Veranstaltungen durch.

• Internationales Wirtschaftspodium am 16.01. von 15:00 bis 17:00 Uhr zum Thema „Limited Resources and Climate Change – Managing a Turbulent Future“
in der Akademie der Künste, Berlin (Teilnahme auf persönliche Einladung)

• Rumänien-Podium am 15.01. von 10:00 bis 12:00 Uhr
zum Thema „Perspektiven der bilateralen Zusammenarbeit mit Rumänien aus wirtschafts- und verbandspolitischer Sicht“
im Internationalen Congress Center ICC, Saal 9, Berlin

• Russland-Podium am 15.01. von 13:00 bis 15:00 Uhr
zum Thema „Strategien der Russischen Föderation zur Modernisierung der Agrar- und Ernährungswirtschaft – Perspektiven für die deutsch-russische Zusammenarbeit“
im Internationalen Congress Center ICC, Saal 3, Berlin

• Ukraine-Podium am 15.01. von 15:30 bis 17:30 Uhr
zum Thema „Steigerung der Effizienz der Agrar- und Ernährungswirtschaft der Ukraine – Potentiale und Strategien aus Sicht von Politik und Wirtschaft“
im Internationalen Congress Center ICC, Saal 6, Berlin

• Fachpodium am 14.01. von 15:00 bis 17:00 Uhr
zum Thema „Agrarpolitischer Dialog – Bedeutung für Politik und Wirtschaft“
im Internationalen Congress Center ICC, Saal 7, Berlin

Einen Überblick über das gesamte Programm und Hinweise zur Anmeldung finden Sie unter www.gffa-berlin.de