Impressum

Jahreskongress Russland 2012

28. Juni 2012

Gemeinsam mit dem Handels- und Wirtschaftsbüro Botschaft der Russischen Föderation, dem Verband der Russischen Wirtschaft in Deutschland sowie dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft veranstaltet die Wegweiser Media and Conferences GmbH den

Jahreskongress Russland 2012 
am 28. Juni 2012
im Berliner Hotel de Rome.

Die Teilnehmer erwarten lebhafte Diskussionen mit zahlreichen Experten - unter anderem Dr. Bernhard Reutersberg (Sprecher des Arbeitskreises Russland im OA/ Vorstandmitglied E.ON), Wladimir Grinin (Botschafter der russischen Föderation), Hartmut Mehdorn (Vorstandsvorsitzender Air Berlin), Anne Ruth Herkes (Staatssekretärin im BMWI), Maxim Medvedkov (Leiter der russischen Delegation bei den WTO-Beitrittsverhandlungen),  Prof. Dr. Ruslan Grinberg (Direktor, Wirtschaftsinstitut der Akademie Wissenschaften Russlands), Cornelia Rogall Grothe (Staatssekretärin im BMI ), Sergey Morozov (Gouverneur der Region Uljanowsk)- über die Folgen und Perspektiven des WTO Beitritts Russlands sowie die Modernisierungsstrategie von Präsident Wladimir Putin für die russisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen. Im Detail werden die Auswirkungen in folgenden 12 Branchen analysiert, diskutiert und bewertet: 

Gesundheitswirtschaft, 
Nahrungsmittelindustrie, Land- & Forstwirtschaft,
IT, eGovernment & Verwaltungsmodernisierung, 
Energiewirtschaft, 
Luft- & Raumfahrt,
Transportwirtschaft, Handel &Logistik,
Automobilindustrie & Maschinenbau,
Staatsaufträge & PPP, 
Tourismuswirtschaft, 
Sportwirtschaft & Infrastruktur, 
Finanzdienstleistungen, 
Außenwirtschaftsförderung & Standortmarketing.

Interessierten Unternehmen bietet sich noch die Gelegenheit, sich in ein Zukunftsforum einzubringen oder im Rahmen eines Workshops den Kongressteilnehmern die Kompetenzen des eigenen Unternehmens im Russlandgeschäft zu präsentieren.

Das aktuelle Programm sowie weitere Informationen zu deк Teilnahme- und Beteiligungsmöglichkeiten finden Sie unter dem folgenden Link.

 

DruckversionDruckversion

 

Kontakt

Eduard Kinsbruner
Tel: 030 206167-122
Fax: 030 2028-2476
E.Kinsbruner@bdi.eu