21. Januar 2015

Energieeffizientes Bauen und Modernisieren in der Russischen Föderation

Am 21. Januar 2015 von 10:00-13:00 Uhr  veranstaltet der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft gemeinsam mit der Messe München GmbH das Russland-Forum „Energieeffizientes Bauen und Modernisieren in der Russischen Föderation“. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Leitmesse BAU 2015 statt.

Das aktuelle Klima- und Umweltbewusstsein, die Tatsache begrenzter Ressourcen und die Energiewende rücken das Thema Energieeffizienz insbesondere auch in der Bauwirtschaft immer mehr in den Vordergrund. Das Gleichgewicht von wirtschaftlich Machbarem, sozial Verträglichem und ökologisch Notwendigem steht dabei im Mittelpunkt.

Auch in Russland wird den Fragen nach Energieeinsparungen durch gesteigerte Energieeffizienz immer mehr Aufmerksamkeit gewidmet. Insbesondere in der energetischen Verbesserung der Gebäudebestände durch Neubau oder energieeffiziente Sanierung liegt ein gewaltiges Potential.

Ein besonderer Schwerpunkt der Veranstaltung wird auf den Planungen und anstehenden Anforderungen des Energieeffizienzprogramms der Russischen Föderation und der begleitenden Infrastruktur-Maßnahmen liegen. Mit Blick auf das Potenzial dieses Themas gerade auch für deutsche Unternehmen sollen hier Fragen diskutiert werden wie: Wie ist die aktuelle Situation im Bereich der technischen Normen und Standardisierung? Welche Standards sind sinnvoll und notwendig? Welche Erfahrungen gibt es in Deutschland? Welche Möglichkeiten der konkreten Zusammenarbeit gibt es?

Von russischer Seite haben wir den Minister für Bau-, Wohnungs- und Kommunalwirtschaft der Russischen Föderation Michail Men sowie den Gounverneur des Oblast Uljanowsk Sergej Morosow eingeladen.
 
Bitte merken Sie sich den Termin vor. Ein Programm erscheint in Kürze.