Termine

4. Februar 2015

Die Agrar- und Ernährungswirtschaft der Region stellt eine außerordentlich starke Wirtschaftskraft da, die auch in Krisenzeiten ein hohes Niveau halten konnte. Angesichts der steigenden Nachfrage von 55 Millionen Konsumenten in Südosteuropa und auf den Weltagrarmärkten hat der Sektor insbesondere im Zuge des EU-Erweiterungsprozesses gute Voraussetzungen, sich in den nächsten Jahren grundlegend zu modernisieren und zu einem Wachstumsmotor für die Region zu werden.

21. Januar 2015

Am 21. Januar 2015 von 10:00-13:00 Uhr  veranstaltet der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft gemeinsam mit der Messe München GmbH das Russland-Forum „Energieeffizientes Bauen und Modernisieren in der Russischen Föderation“. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Leitmesse BAU 2015 statt.

16. Januar 2015

Ukraine, Moldau und Georgien haben im Sommer 2014 ein Abkommen über die Assoziierung und einen vertieften Freihandel mit der Europäischen Union unterzeichnet mit dem Ziel, die wirtschaftliche sowie die politische und soziale Entwicklung ihrer Länder durch eine Vertiefung der wirtschaftlichen Integration mit der EU voranzubringen.

15. Januar 2015

Angesichts des großen bisher immer noch nicht voll ausgeschöpften landwirtschaftlichen Produktionspotentials der Länder Osteuropas betonen internationale Experten die Rolle dieser Region bei der Befriedigung des steigenden Bedarfes an Nahrungsmitteln, Energieerzeugung und erneuerbaren Ressourcen.

12. November 2014

Nach wie vor hat die Milchproduktion in Russland, Kasachstan und Usbekistan ein enormes Entwicklungspotential. Hier bieten sich für deutsche Unternehmen interessante Kooperationsansätze von der Förderung des züchterischen Fortschrittes über die Verbesserung der Futterqualität und Fütterung, der Modernisierung der technischen Ausstattung, der Verbesserung der Milchqualität bis zur Anpassung des Managements und dem Aufbau effektiver Dienstleistungs- und Marktinfrastruktur für den Sektor.