19. Januar 2012

Regionalpodium Südosteuropa im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture 2012

Die Agrar- und Ernährungswirtschaft hat in Südosteuropa traditionell einen hohen Stellenwert. Aus diesem Grund veranstaltet der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft  im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture auf der Grünen Woche in Berlin am 19. Januar 2012 von 15:00 bis 17:00 Uhr ein Regionalpodium mit dem Thema „Modernisierungspartnerschaft Südosteuropa – Effizienz steigern, Ressourcen schonen! Perspektiven einer Kooperation zwischen Deutschland und Südosteuropa“
 
Im ersten Teil der Veranstaltung werden die Agrarminister Mazedoniens, Serbiens und Kroatiens sich aktuellen Fragen der agrarwirtschaftlichen Modernisierungspolitik stellen. Im zweiten Teil der Veranstaltung diskutieren hochrangige Unternehmensvertreter, welche unternehmerischen Strategien erfolgversprechend sein können und wie die Kooperation zwischen Deutschland und der Region intensiviert werden kann. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programmentwurf.

Das Regionalpodium Südosteuropa findet am im Saal 8 des ICC in Berlin statt und wird simultan englisch-deutsch übersetzt. Die Veranstaltung ist kostenpflichtig (Teilnahmegebühr: 80,00 € zzgl. MwSt). Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Regional Rural Standing Working Group (SWG) und der GIZ durchgeführt.
Detaillierte Informationen zu den Teilnahmebedingungen finden Sie unter:

http://www.gffa-berlin.de/de/online-registrierung.html.

Bitte nutzen Sie bei Interesse diesen Link für Ihre Anmeldung. Eventuelle Programmänderungen können Sie ebenfalls auf der obigen Homepage nachlesen.
 

Kontakt:
Antje Müller
Tel: +49 30 206167-137
A.Mueller3@bdi.eu