Skip to main content
Ukraine
Die Kinderklinik Ohmatdyt in Kyiv, in der Kinder mit Krebs und anderen schweren Krankheiten behandelt wurden, wurde am 8. Juli bei einem russischen Angriff schwer beschädigt und kann ohne erhebliche Reparaturen nicht mehr genutzt werden. Alle rund 600 dort stationär behandelten Kinder sind in andere Einrichtungen verlegt worden. Der Ost-Ausschuss bittet um dringend benötigte Spenden für die Versorgung der Kinder, die Beschaffung notwendiger Medikamente und Geräte und den Wiederaufbau der Klinik. Spenden können an die Stiftung „Charitable Foundation "Ohmatdit - is healthy childhood“ überwiesen werden.

MELDUNGEN

Webinar von Ost-Ausschuss und Golaw
Fast 100 Personen verfolgten am 11. Juli ein spannendes Webinar zum ukrainischen Energiesektor, zu dem der Ost-Ausschuss und die Rechtsexperten von Golaw gemeinsam eingeladen hatten. Unter dem Titel „ Energy System of Ukraine: Current Status and Investment Opportunities. Green Transformation“, berichteten insgesamt sieben Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Politik und internationalen Organisationen über die aktuellsten Entwicklungen. Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei auf den Themen Biomethan und Solar sowie auf regulatorischen und finanziellen Anreizen für Investoren.
Vortrag von Jekaterina Schulmann
Russland ist weniger eine Black-Box, als viele denken. Trotz zunehmend autoritärer und repressiver Strukturen veröffentlicht die russische Bürokratie noch Datenmaterial, aus dem sich ein recht umfassendes Bild der Entwicklung des Landes herauslesen lässt. Diese Kernbotschaft vermittelte Jekaterina Schulmann bei Ihrem Vortrag am 10. Juli in der Ost-Ausschuss-Geschäftsstelle.
Empfang für den neuen Jahrgang des Stipendienprogramms
Rund 100 Gäste, darunter zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter teilnehmender Unternehmen, kamen am 27. Juni bei hochsommerlichen Temperaturen im Berliner Prachtwerk zusammen, um den 21. Jahrgang des Stipendienprogramms der Deutschen Wirtschaft für die Länder des Westlichen Balkans willkommen zu heißen. Die 63 Nachwuchskräfte aus den sieben Ländern der Region absolvieren ab Anfang Juli drei- bis sechsmonatige Praktika in deutschen Unternehmen.
Statement zur Eröffnung der EU-Beitrittsgespräche mit der Ukraine und Moldau
„Der Beginn der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Ukraine und Moldau weckt Hoffnungen, dass der erfolgreiche Erweiterungsprozess der EU fortgesetzt wird. Erst Anfang Mai haben wir das 20-jährige Jubiläum der großen Erweiterungsrunde von 2004 gefeiert, die für die Beitrittsländer, Deutschland und Europa eine beispiellose gemeinsame Erfolgsgeschichte geworden ist. Daran sollten wir endlich wieder anknüpfen", sagt die Ost-Ausschuss-Vorsitzende Cathrina Claas-Mühlhäuser.
Bilaterales Wirtschaftsforum in Frankfurt am Main
Die Kirgisische Republik wirbt für mehr Engagement in ihrem Land. Dazu reiste am 20. Juni eine große Delegation von Regierungs-, Banken- und Wirtschaftsvertretern nach Frankfurt am Main. Im Mittelpunkt der Konferenz, die von der AKA Ausfuhrkredit-Gesellschaft mbH, dem Ost-Ausschuss und der Botschaft der Republik Kirgisistan organisiert wurde, standen die Themen Finanzierung sowie Rohstoffe, Logistik und Energie.

Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft