Skip to main content

Weitere Meldungen

Online-Meeting mit Premier Eduard Heger
15.11.2021
Rund 250 Interessierte verfolgten am 15. November live an den Bildschirmen die Keynote des slowakischen Premierministers Eduard Heger zu den deutsch-slowakischen Wirtschaftsbeziehungen. Heger sprach auf Einladung des Ost-Ausschusses und der AHK Slowakei. Direkt im Anschluss an den öffentlichen Teil traf sich der Premier online mit Mitgliedsunternehmen von Ost-Ausschuss und AHK und ließ sich über deren Projekte in der Slowakei informieren.  
Gespräch mit slowakischen Premierminister Eduard Heger
11.11.2021
Auf Einladung des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft und der Deutsch-Slowakischen Industrie und Handelskammer (AHK Slowakei) sowie mit Unterstützung der Botschaft der Slowakischen Republik in Berlin bespricht sich der slowakische Premierminister Eduard Heger am 15. November mit führenden deutschen Investoren. Bei dem Online-Treffen stehen insbesondere der slowakische Resilienz- und Wiederaufbauplan nach Corona, der europäische Green Deal und die aktuellen Herausforderungen für die Wirtschaft im Vordergrund.
Konferenz von Ost-Ausschuss und AKA
09.11.2021
Ausbildungspartnerschaften, Rohstoff- und Energiekooperationen, Chancen im Gesundheitswesen und in der Landwirtschaft: Bei der Hybrid-Konferenz „Fokus Zentralasien“, die der Ost-Ausschuss am 9. November gemeinsam mit der AKA Ausfuhrkredit-Gesellschaft in Frankfurt am Main organisierte, wurde über eine breite Palette von Kooperationsmöglichkeiten gesprochen. 50 Personen im Saal sowie 200 Interessierte an den Bildschirmen verfolgten die Keynote des usbekischen Premiers Abdulla Aripov und die anschließende Diskussionsrunde. Eröffnet wurde die Konferenz durch die stellvertretende Ost-Ausschuss-Vorsitzende Cathrina Claas-Mühlhäuser.
Konferenz „Fokus Zentralasien“
08.11.2021
Der usbekische Ministerpräsident Abdulla Aripov ist am 9. November Gastredner auf der Konferenz „Fokus Zentralasien – Wirtschaft im Gespräch“. Die Hybrid-Veranstaltung wird gemeinsam vom Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und der AKA Ausfuhrkredit-Gesellschaft in deren Räumen in Frankfurt am Main organisiert. Begrüßt wird der Premierminister von der stellvertretenden Ost-Ausschuss-Vorsitzenden Cathrina Claas-Mühlhäuser und AKA-Geschäftsführer Marck Wengrzik.
Statement zur Weltklimakonferenz in Glasgow
03.11.2021
In den nächsten Tagen und Wochen werden wichtige klima- und energiepolitische Weichen gestellt. Am Sonntag begann der Weltklimagipfel in Glasgow. In Berlin beraten die potenziellen Koalitionsparteien über die künftige deutsche Energie- und Klimapolitik. Dazu sagt der Ost-Ausschuss-Vorsitzende Oliver Hermes: „Die Klimakonferenz in Glasgow ist eine große Chance den Klimaschutz voranzutreiben. Eine intelligente Klima- und Energiepolitik muss international abgestimmt und koordiniert werden. Der Ost-Ausschuss setzt sich im Rahmen vieler Initiativen nachdrücklich für eine Klimapartnerschaft mit den Ländern Mittel- und Osteuropas innerhalb und außerhalb der EU ein.
Digitalisierung und Nachhaltigkeit 
27.10.2021
Nach über einem Jahr Corona-Beschränkungen und 13 Online-Meetings durfte der Ost-Ausschuss den kasachischen Vize-Premierminister Roman Sklyar am 26. Oktober 2021 erstmals wieder persönlich in Deutschland begrüßen: Dank einer Einladung von Klaus Rosenfeld, CEO der Schaeffler AG, reiste eine hochrangige kasachische Delegation ins wirtschaftsstarke Mittelfranken.
Side Event des World Health Summit
26.10.2021
Am 22. Oktober fand im hybriden Format das 4. German – East European & CIS Health Forum statt. Dieses offizielle Side Event des World Health Summit wird traditionell durch den Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und der GHA - German Health Alliance in Berlin organisiert. Die vierte Ausgabe des Forums befasste sich mit den nachhaltigen Sanierungsplänen für den Gesundheitssektor nach Corona, dem Innovationspotenzial und den Investitions- und Kooperationsmöglichkeiten in Mittel- und Osteuropa (MOE).
Fachkräfte-Forum Osteuropa
15.10.2021
Den ersten Jahrestag der Neuaufstellung des Arbeitskreises Fachkräftesicherung begingen Mitgliedsunternehmen und Partner des Ost-Ausschusses am 7. Oktober mit dem digitalen Fachkräfte-Forum Osteuropa. Das Forum verknüpfte zwei wichtige Themen für deutsche Unternehmen – Digitalisierung und Fachkräftesicherung.
Statement zum Konflikt zwischen der EU, Polen und Ungarn
13.10.2021
„Die deutsche Wirtschaft sieht die Auseinandersetzungen zwischen Brüssel, Warschau und Budapest mit wachsender Besorgnis. Polen ist der fünftwichtigste Handelspartner Deutschlands weltweit. Polen und Ungarn sind zudem wichtige Investitions- und Innovationsstandorte für deutsche Unternehmen. Vor diesem Hintergrund halten wir Spekulationen über einen Polexit oder einen Austritt Ungarns aus der EU für unverantwortlich", sagt der Ost-Ausschuss-Vorsitzende Oliver Hermes.
Statement zum Westbalkan-Gipfel
05.10.2021
Am 6. Oktober findet im slowenischen Brdo pri Kranju der EU-Westbalkan-Gipfel statt, auf dem die Führungsspitzen der EU-Mitgliedstaaten und der sechs Länder Albanien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Montenegro, Nordmazedonien und Kosovo zusammenkommen. Anlässlich des Gipfels im Rahmen der slowenischen Ratspräsidentschaft sagt der Ost-Ausschuss Vorsitzende Oliver Hermes: „Es ist richtig, dass die slowenische Ratspräsidentschaft den Dialog der EU mit den Ländern des Westlichen Balkans vorantreibt."

Diese Seite teilen: