Direkt zum Inhalt

Tschechien

Tschechien        Prag

Steckbrief*

Hauptstadt: Prag
Bevölkerung: 10,7 Mio.
Fläche: 78.867 km²

Nominales BIP: 204,3 Mrd. Euro
BIP pro Kopf: 19.143 Euro

BIP-Wachstum 2020: -5,6%

Präsident: Miloš Zeman
Ministerpräsident: Andrej Babiš

 

 

 

In der Rangliste der Außenhandelspartner
Deutschlands 2020:
Deutsche Ausfuhr: Platz 11
Deutsche Einfuhr: Platz 8

Quellen: EBRD, EU-Kommission, GTAI, Weltbank, Stat. Bundesamt
*Teilweise Schätzungen und Prognosen
*Stand: Juli 2021

tschechien

 

Tschechien

Wirtschaftsbeziehungen zu Deutschland

Deutschland ist der wichtigste Außenhandelspartner der Tschechischen Republik, und das Land schaffte es im Jahr 2020 auf Platz zehn in die Top Ten der deutschen Handelspartner. Der deutsch-tschechische Außenhandel erreichte 2020 ein Volumen von fast 83 Milliarden Euro, wobei Deutschland mehr importiert (43 Milliarden Euro) als es exportiert (39 Milliarden Euro). Damit gehört Tschechien zu den wenigen Ländern, die im Handel mit Deutschland eine positive Handelsbilanz vorweisen können. Gegenüber dem Vorjahr ging der gegenseitige Warenaustausch im Jahr 2020 allerdings um knapp 10 Prozent zurück. Deutschland exportiert vor allem Maschinen, chemische Erzeugnisse und Kraftfahrzeuge sowie Kfz-Teile nach Tschechien. Tschechien liefert ebenfalls vornehmlich Kraftfahrzeuge und Kfz-Teile, Maschinen, Elektrotechnik, aber auch Metallwaren und chemische Erzeugnisse. 

Aktivitäten des OA 

Der OA setzt sich für eine stärkere Wahrnehmung der Tschechischen Republik in der Öffentlichkeit durch die Politik in Deutschland ein. Im Rahmen des Länderarbeitskreises Mittelosteuropa vernetzt der Ost-Ausschuss regelmäßig Vertreter der Wirtschaft und politische Entscheider in der Region. 

Aktuelle Informationen zu Tschechien finden Sie in unseren OA-Updates Mittelosteuropa, die Sie hier herunterladen können.

Ansprechpartner

Adrian Stadnicki
Regionaldirektor Mittelosteuropa
Tel.: 030 206167-138
A.Stadnicki@oa-ev.de

Diese Seite teilen: