Direkt zum Inhalt

Polen

Polen        Warschau

Steckbrief*

Hauptstadt: Warschau
Bevölkerung: 37,9 Mio.
Fläche: 312.680 km²

Nominales BIP: 509,5 Mrd. Euro
BIP pro Kopf: 13.424,5 Euro

Staatspräsident: Andrzej Duda
Ministerpräsident: Mateusz Morawiecki

 

 

In der Rangliste der Außenhandelspartner
Deutschlands 2020:
Deutsche Ausfuhr: Platz 6
Deutsche Einfuhr: Platz 4

Quellen: EBRD, GTAI
*Stand: März 2021

Polen

 

Polen

Wirtschaftsbeziehungen mit Deutschland

Der deutsch-polnische Handel wies 2020 erneut eine bemerkenswert hohe Dynamik auf und verlor gegenüber dem Vorjahr trotz der Corona-Pandemie nur 0,4 Prozent. Polen war mit einem Handelsvolumen von knapp 123 Milliarden Euro erneut der größte Handelspartner der deutschen Wirtschaft unter den vom Ost-Ausschuss (OA) betreuten 29 Ländern. Im Ranking der Handelspartner Deutschlands konnte Polen 2020 damit auch Länder wie Großbritannien oder Italien als fünftwichtigsten Handelspartner Deutschlands hinter sich lassen. Die wichtigsten deutschen Exportgüter sind dabei chemische Erzeugnisse, Maschinen, Kraftfahrzeuge und Kfz-Teile sowie Textilien. Polen liefert ebenfalls vor allem Kraftfahrzeuge und Kfz-Teile, Maschinen und Elektrotechnik, aber auch Nahrungsmittel nach Deutschland.

Aktivitäten des OA

Der OA setzt sich für eine stärkere Wahrnehmung Polens in der Öffentlichkeit und durch die Politik in Deutschland ein. Die Verbandsaktivitäten zu Polen umfassen zudem Delegationsreisen und die Sitzungen des Arbeitskreises Mittelosteuropa. Der OA ist zudem regelmäßig auf Konferenzen wie dem Krynica Economic Forum im September 2018, dem „Davos des Ostens“, vertreten.

2018 war der OA zudem an einer Wirtschaftskonferenz zum Thema „Innovate in Poland“ in Frankfurt am Main beteiligt. Im Juni 2018 gab es ein Arbeitsessen mit der polnischen Ministerin für Unternehmertum und Technologie Jadwiga Emilewicz in Berlin. Als Ehrengast und Keynote Speaker begrüßten der OA und die Commerzbank im September 2018 den Botschafter der Republik Polen in Deutschland Andrzej Przyłębski zu einem Hintergrundgespräch im Osteuropa-Salon am Brandenburger Tor. Im Rahmen des Osteuropa-Wirtschaftstags des OA im November 2018 in Hamburg trat der stellvertretende Minister für Unternehmertum und Technologie Marcin Ociepa als Keynote-Speaker auf.

Am Rande des Deutsch-Polnischen Wirtschaftsforums in Berlin im März 2019 veranstaltete der OA gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) ein Unternehmergespräch mit der polnischen Ministerin für Unternehmertum und Technologie, Jadwiga Emilewicz. Im September 2020 organisierte der Ost-Ausschuss die Online-Veranstaltung „Economic Outlook for CEE“. Im März 2021 veranstaltete der Ost-Ausschuss ein Pressehintergrundgespräch mit Schwerpunkt auf der wirtschaftlichen Entwicklung der vier Staaten der Visegrád-Gruppe, insbesondere Polen.  

Aktuelle Informationen zu Polen finden Sie in unseren OA-Updates Mittelosteuropa, die Sie hier herunterladen können.

Ansprechpartner

Adrian Stadnicki
Regionaldirektor Mittelosteuropa
Tel.: 030 206167-138
A.Stadnicki@oa-ev.de

Links

Diese Seite teilen: