Direkt zum Inhalt

3rd German – East European & CIS Health Forum

 
Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und die GHA – German Health Alliance laden Sie herzlich ein zum
 
3rd German- East European & CIS Health Forum
“Resilience Building and Innovation Exchange in the Health Sector:
State of Affairs and Cooperation on the Russian and CIS Markets”
am 23. Oktober 2020, 10:00 – 12:30 Uhr (MEZ)


Wir freuen uns sehr,

S.E. Herrn Victor Fisenko, stellv. Gesundheitsminister der Russischen Föderation,

und

Herrn Johann Saathoff, MdB, Koordinator für die zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit mit Russland, Zentralasien und den Ländern der Östlichen Partnerschaft, Auswärtiges Amt

als Keynote-Speaker begrüßen zu dürfen.

Die Themen Resilienzbildung und Innovationsaustausch im Gesundheitsbereich stehen ganz oben auf der Kooperationsagenda mit unseren Partnerländern in Osteuropa und Zentralasien:

Panel I: Resilienzbildung und die Perspektive der Gesundheitsindustrie. Reaktion auf die Pandemie und langfristige Lösungsansätze

Panel II: Innovationen und E-health – State of Affairs auf den Märkten in Russland und der EAWU

Das dritte German- East European & CIS Health Forum ist ein offizielles Side Event des World Health Summit (WHS). Wir bieten Ihnen eine hochrangige Austausch- und Kooperationsplattform im virtuellen Raum. Die Veranstaltung findet im Online-Format in deutscher und russischer Sprache statt.

Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen und bitten um eine Rückmeldung unter folgendem Link.

Bei Rückfragen stehen Ihnen Petya Hristova (p.hristova@bdi.eu) im Ost-Ausschuss und Alexander Boxler (boxler@gha.health) in der GHA – German Health Alliance sehr gern zur Verfügung. 

Ansprechpartner

Petya Hristova
Leiterin Mitgliederservice und Kontaktstelle Hamburg
Tel.: 030 20 61 67-155
P.Hristova@bdi.eu

Dokumente

Diese Seite teilen: