Direkt zum Inhalt

ONLINE: „Internet of Things – Möglichkeiten und Chancen zur Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland“

Die Bayerische Repräsentanz in der Russischen Föderation, die Moskauer Industrie- und Handelskammer und die Kontaktstelle Mittelstand beim Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft laden zu einer gemeinsamen Online-Veranstaltung zum Thema:

„Internet of Things – Möglichkeiten und Chancen zur Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland“

ein, die am 23. Juni 2021 in der Zeit von 13:00 – 15:00 Uhr MEZ stattfindet. 

Unter dem Link www.oa-event.de können Sie sich mit dem Code 4TYGXAKG7 zur Veranstaltung bis zum 22. Juni 15 Uhr MEZ anmelden. Das aktuelle Programm steht als Download zur Verfügung.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf konkreten Anwendungen im Bereich des „Internet der Dinge“ in Deutschland und in Russland und auf möglichen Kooperationsmöglichkeiten.

Bei Fragen zum Programm oder der Organisation wenden Sie sich bitte entweder an Andreas Brunnbauer (info@bayern.ru) oder Jens Böhlmann (j.boehlmann@oa-ev.de).
 

Ansprechpartner

Jens Böhlmann
Leiter Kontaktstelle Mittelstand
für Russland
T. +49 30 206167-127
j.boehlmann@oa-ev.de

Diese Seite teilen: