Direkt zum Inhalt

ONLINE: Sitzung des Arbeitskreises Belarus

Die vergangenen Monate haben sich in Belarus dramatisch gestaltet. Ein schnelles Ende des politischen Tauziehens zwischen der Regierung und der Demokratiebewegung zeichnet sich nicht ab. Hinzu treten die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie, die auch die belarussische Wirtschaft getroffen haben. Die Europäische Union hat zuletzt im Dezember 2020 das Sanktionsregime gegen Belarus verschärft. Erstmals sind nun auch wieder staatliche Unternehmen auf die Liste gekommen.

In diesem Umfeld wollen wir den Beginn des neuen Jahres nutzen, um im Rahmen einer Arbeitssitzung des Länderarbeitskreises Belarus die Auswirkungen der aktuellen politischen, wirtschaftlichen und pandemischen Lage auf die Rahmenbedingungen in Belarus zu diskutieren. Die Sitzung mit Gesprächspartnern aus Politik und Wirtschaft findet am 10. Februar 2021 von 10:00 Uhr  bis 11:15 Uhr online statt.  

Die Anmeldung ist bis zum 5. Februar 2021 möglich. Das Angebot zur Teilnahme richtet sich ausschließlich an Mitglieder des Ost-Ausschusses.

Weitere Einzelheiten zum Ablauf sowie Informationen zur Einwahl erhalten sie rechtzeitig vor der Sitzung in einer separaten E-Mail.

Ansprechpartner

Stefan Kägebein
Regionaldirektor Osteuropa
Tel.: 030 206167-113
S.Kaegebein@oa-ev.de

Diese Seite teilen: