Skip to main content
Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft lädt Sie zum Hintergrundgespräch Tschechien und Slowakei, am 9. Dezember 2020, von 14:00 bis 15:15 Uhr (Microsoft Teams-Besprechung) unter der Leitung von Philipp Haußmann, Sprecher des OA-Arbeitskreises Mittelosteuropa und Vorstandssprecher der Ernst Klett Aktiengesellschaft, ein.
Unter Leitung des Arbeitskreissprechers Dr. Christian Bruch (Vorstandsvorsitzender der Siemens Energy AG) findet am Dienstag, den 8. Dezember 2020 von 14:00 bis 15:00 Uhr die nächste Sitzung des Arbeitskreises Energie und Nachhaltigkeit (Online per Microsoft Teams) statt. Thematischer Schwerpunkt der Sitzung sind der „Green Deal“ und neue Geschäftschancen in Osteuropa sowie die Diskussion eines Positionspapiers zu diesem Thema.
Der Ost-Ausschuss lädt am 27. November 2020 zur Sitzung des Arbeitskreises Fachkräftesicherung ein. Die Sitzung wird als virtuelles Format unter der Leitung des Arbeitskreissprechers Enrico Rühle (Vorstand Festo Didactic SE) organisiert. Basierend auf den Ergebnissen der konstituierenden Sitzung am 8. Oktober 2020 wird den teilnehmenden Unternehmen der Draft eines Positionspapieres sowie der Vorschlag zur Verzahnung von best practice Beispielen von Unternehmen unter der Einbindung weiterer Stakeholder vorgestellt.
Drei große Themen dominieren augenblicklich die russische Industriepolitik: Export, Verringerung der Abhängigkeit von Kohlenwasserstoffen und Lokalisierung und Importsubstitution. Mit dem Vizeminister für Industrie und Handel der Russischen Föderation Wassilij Ozmakow möchten wir die aktuellen Bedingungen zur Lokalisierung und die Chancen, die sich daraus für deutsche Unternehmen ergeben erörtern.
Die verschobene Online-Sitzung „Chances and Opportunities in the Agricultural Sector of Kyrgyzstan“ kann nun nachgeholt werden kann. Der Ost-Ausschuss lädt herzlich zu dieser Sitzung am 26. November 2020 von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr MEZ im Online-Format ein.
Der Countdown läuft - am 25. November ist der Start des lettischen Maschinenbau- und Metallverarbeitungsforums. Dessen Ziel ist es, ausländischen Unternehmen die Entwicklung des lettischen Maschinenbaus zu präsentieren und das international orientierte Wachstum der Branche zu intensivieren und voranzubringen.
Bereits zum vierten Mal organisieren die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Nordmazedonien und der Verband der Metall- und Elektroindustrie in Nordmazedonien MAMEI die "Macedonian Manufacturing Expo", die vom 24. bis 26. November 2020 stattfindet.
Der Ost-Ausschuss lädt herzlich zur zweiten Ausgabe seiner Online-Veranstaltungsreihe „Pushing Eastern Europe Forward” ein. Dieses Mal widmen wir uns dem Thema: „Wirtschaftliche Tendenzen in Mittel- und Osteuropa”. Die Veranstaltung findet am 24. November 2020 von 10:00 Uhr bis 11:45 Uhr statt. Wir wagen einen ersten Rückblick auf das Jahr 2020 und die Aussichten für 2021.
Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Mobilität, Demografie – welche Themen werden das deutsch-polnische Geschäft in den kommenden Jahren bestimmen und bieten die größten Marktpotenziale? Diesen und weiteren Fragen geht die hybride AHK-Konferenz "Deutsch-polnische Zukunftsmärkte – Marktperspektiven und Chancen im Wandel“ nach.
The Forum and the B2B Matchmaking platform (organised in cooperation with Enterprise Europe Network) will be a unique occasion for representatives of companies, experts and public institutions from EU Member States and the six Eastern partner countries to exchange knowledge and views on deeper cooperation with a focus on trade, investment, supply chains and innovation.

Diese Seite teilen: