Direkt zum Inhalt

„Deutsch-Polnische Zukunftsmärkte“ — Marktperspektiven und Chancen im Wandel

Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Mobilität, Demografie – welche Themen werden das deutsch-polnische Geschäft in den kommenden Jahren bestimmen und bieten die größten Marktpotenziale? Diesen und weiteren Fragen geht die hybride AHK-Konferenz "Deutsch-polnische Zukunftsmärkte – Marktperspektiven und Chancen im Wandel“ nach.

Die Konferenz wird zeitgleich in Berlin und Warschau in einer hybriden Form stattfinden. Top-Sprecher aus beiden Ländern diskutieren und stellen sich den Fragen des Live-Publikums sowie der Online-Teilnehmer. Für Grußworte sind Bundeskanzlerin Angela Merkel und Premierminister Mateusz Morawiecki angefragt. Als Keynote-Speaker wird der Gewinner des Deutsch-Polnischen Wirtschaftspreises 2020, Vertreter der Firma Cloud Ferro erwartet. Moderatoren der Konferenz sind Dr. Agnieszka Łada (Deutsches Polen-Institut) und der Journalist Marcin Antosiewicz.

Der Vorsitzende des Ost-Ausschuss Oliver Hermes wird an der Panelsession „Nachhaltigkeit als Wettbewerbsfaktor“ teilnehmen. Unser Verband unterstützt als Top-Partner die 25 jährige Jubiläumskonferenz der AHK Polen.

Unter https://eventory.cc/event/polsko-niemieckie-rynki-przyszlosci-deutsch-p… finden Sie Details zur Konferenz und die Möglichkeit zur Anmeldung.

Ansprechpartner

Adrian Stadnicki
Regionaldirektor Mittelosteuropa
Tel.: 030 206167-138
A.Stadnicki@oa-ev.de

Diese Seite teilen: