Direkt zum Inhalt

ONLINE: „Poland: Innovations for Sustainability”

Der Ost-Ausschuss lädt herzlich ein zur Videokonferenz „Poland: Innovations for Sustainability” anlässlich des 30. Jubiläums des Deutsch-Polnischen Nachbarschaftsvertrages. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit Siemens Polska und Mercedes-Benz Polska statt.
 
25. Mai 2021, 
vom 10:00 – 11:00 Uhr
Microsoft Teams-Besprechung
 
Die Leitung übernimmt Philipp Haußmann, Sprecher des Arbeitskreises Mittelosteuropa des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft e.V. und Vorstandssprecher der Ernst Klett Aktiengesellschaft.
 
Die Unternehmen in Polen stellen sich bereits auf den Green Deal in unserem Nachbarland ein. Polen wird weiterhin zu den größten Profiteuren der EU-Fördermittel zählen und ein großer Teil der Mittel wird in die Klimapolitik investiert. Parallel dazu treiben zahlreiche Firmen in deutsch-polnischer Zusammenarbeit Innovationen für Nachhaltigkeit voran. Folglich ergeben sich zahlreiche Geschäftsmöglichkeiten. 
 
Als Referenten begrüßen wir u.a. Maciej Witucki, Präsident der Polish Confederation Lewiatan, S. E. Janusz Reiter, Botschafter a. D. der Republik Polen in Deutschland sowie weitere Experten. Die Agenda steht als Download zur Verfügung.
 
Das Gespräch findet in englischer Sprache statt.
 
Bis zum 18. Mai 2021 können Sie sich auf unserer Registrierungsseite https://www.oa-event.de mit dem Code: POLEN2021 anmelden.
  
In Vorbereitung der Veranstaltung bitten wir Sie um die Übersendung konkreter Anliegen und Fragen an a.stadnicki@oa-ev.de bis zum 18. Mai 2021.

Ansprechpartner

Adrian Stadnicki
Regionaldirektor Mittelosteuropa
Tel.: 030 206167-138
A.Stadnicki@oa-ev.de

Dokumente

Diese Seite teilen: